Lebensgemeinschaft für Menschen 
mit und ohne geistige Behinderungen

Unsere Kar- und Ostertage...

und wir suchen eine*n Erzieher*in im Anerkennungsjahr

Hallo miteinander!

Zuerst: wer wegen der Stellenausschreibung geklickt hat, findet sie unten!

Wir hoffen, Sie haben schöne Kar- und Ostertage verbracht und können weiterhin von der Osterfreude zehren!

Wir haben die Karwoche mit dem Palmsonntags-Gottesdienst in der Heilig-Engel-Kirche begonnen und einen Faden gesponnen, den wir bereits Mittwoch mit dem Frühjahrsputz weitergesponnen haben, damit wir würdig die Feiern größtenteils zuhause begehen konnten.

Gründonnerstag sind alle zuhause geblieben, um fertig herzurichten, zu dekorieren, vorzukochen...denn am Nachmittag begingen wir feierlich die Fußwaschung mit Gebeten, Liedern und der Lesung aus der Bibel. Darauf folgte zum Gedenken an das letzte Abendmahl ein Lammessen bei uns, bevor es gemeinsam zum Gründonnerstags-Gottesdienst nochmals in die Heilig-Engel-Kirche ging.

Zurück in der Arche haben wir uns wieder bereit gemacht - dieses Mal für die Gebetsnacht! Wir konnten zwar Coronabedingt nicht das Allerheiligste bei uns bewachen, und doch haben wir den Ölberg gestaltet und Jesus betend vor uns gesetzt, Krug und Schüssel als Symbol für die Nächstenliebe sowie Kelch und Schale für die Allgegenwart Gottes daneben und die Nacht durchgewacht - in Gedenken an Jesus letzte Nacht vor seiner Gefangenschaft, in Gedanken an die vielen mutigen Menschen, die Gefahr für Leib und Leben auf sich nehmen, weil sie lieber das Richtige tun als sich selbst zu schützen.

Karfreitag-Morgen beendetet wir diese Nacht mit dem Abschlussgebet, in dem wir nachvollzogen, wie Jesus verraten und abgeführt wurde. Nachmittags ging es raus in die Natur, um seiner Kreuzigung zu gedenken und uns bewusst zu machen, dass der Tod zum Leben gehört.

Karsamstag war dann wieder ein Vorbereitungstag: Osterlämmer backen, Tisch herrichten, Eier färben, Auferstehungsfeier vorbereiten...

denn Ostersonntag standen wir schon um 6:00h morgens am Osterfeuer, um Jesus Auferstehung und die Wiederkehr des Lichtes zu feiern! Erst haben wir das Feuer, dann die Osterkerze und einander gesegnet, haben miteinander einen neuen Bund geschlossen und uns Geschichten aus der Bibel von der Entstehung der Welt bis zur Auferstehung genauso erzählt wie von unseren eigenen Begegnungen mit Gott. Draußen ging es dann nochmal zum Corona-konformen Ostertanz und Ostergruß. Natürlich wurden auch die Ostereier gesucht und es gab einen festlichen Brunch.

Wir sind noch ganz beseelt und wünschen Ihnen alles Gute und Gottes Segen!

Herzlichen Gruß

Bianca Berger

(Gemeinschafts- / Einrichtungsleitung)

 






Arche e.V. ● Erpftinger Str. 5 ● 86899 Landsberg

 

Stellenausschreibung

 

        Telefon: 08191 6572384

        Telefax: 08191 6572385

        E-Mail:   landsberg@arche-
                      deutschland.de

19.01.2021

Wir suchen ab 01.09.2021 1 Erzieher*in im Anerkennungsjahr in Vollzeit

…um 8 erwachsene BewohnerInnen mit gB im stationären und 2 Bewohner*innen im ambulant betreuten Wohnen im Alltag einer Wohngemeinschaft von Menschen mit und ohne Behinderung im Rahmen der Internationalen Arche zu begleiten. (www.arche-landsberg.de, www.larche.org )

Wünschenswert:

  • Erfahrungen mit Menschen mit Behinderung
  • Bereitschaft zu Schichtarbeit (Früh- & Spätdienste sowie Wochenenddienste).
  • Offenheit für christliche Ökumene / Spiritualität

Aufgabenbereiche umfassen:

  • Begleitung bei Freizeitaktivitäten sowie Zusammenleben in einer WG,  Hauswirtschaftlichen Tätigkeiten sowie Begleitung von Freundschaften & Paarbeziehungen,
  • geringe Pflege- und Medikationsanteile,
  • Bezugsbetreuung mit darin enthaltenen Verwaltungs- und Kommunikationsaufgaben,
  • (professioneller) Mitmensch sein.

Wir bieten:

  • kollegiales und familiäres Arbeitsklima mit viel Zeit für individuelle Begleitung der Mitbewohner*Innen mit Behinderung in Hinblick auf Selbstbestimmung, Eigenständigkeit und Beziehungsarbeit.
  • Internationales und offenes Team mit aktiven Teambildungsmaßnahmen.
  • Möglichkeit, im Haus mit zu wohnen / zu leben in eigenem Zimmer bei gemeinsamer Nutzung der Gemeinschaftsräume.
  • intensive und fachlich qualifizierte Anleitung und Prüfungsbegleitung
  • Bezahlung angelehnt an AVR-Caritas-Tarif

Bewerbungen bitte per e-mail, schriftlich oder telefonisch an oben genannte Kontaktdaten.

 

 

zurück

Kontakt und Ansprechpartner