Lebensgemeinschaft für Menschen 
mit und ohne geistige Behinderungen

Vom Sommer in den Herbst

wir genießen jeden Tag!

Was haben wir in den Sommermonaten gemacht!? Urlaub natürlich! Doch, das geht auch unter Corona-Bedingungen ganz gut. Wir haben uns in zwei Kleingruppen aufgeteilt:

Die Aktivgruppe ist mit unseren Fahrzeugen in's schöne Donautal gefahren, um zu wandern, zu schwimmen, schöne Kloster zu besichtigen und es sich gut gehen zu lassen.

Die Stadtgruppe hat Urlaub in Regensburg gemacht: Mit dem Zug hin und zurück in einer zentral gelegenen Ferienwohnung hatten sie zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu den vielen Sehenswürdigkeiten dieser alten Donaustadt. Von einer Schiffsrundfahrt über die Wanderung zur Valhalla, Museumsbesuche und Einkaufstouren war alles dabei.

Natürlich wurden auch alle Geburtstage und Arche-Jubiläen gebührend gefeiert. Das bedeutet nicht nur, sich an die Gründung der Arche Landsberg vor nunmehr 16 Jahren zu erinnern, sondern auch jeden Einzug unserer Bewohner*innen und Assistent*innen mit Rosen und Anekdoten zu bedenken. Und natürlich da Tage unserer Geburt, die jedes Geburtstagskind nach eigenem Gusto feiern kann: mit oder ohne Gebet und Kerzenrunde, mit einer Mahlzeit nach Wunsch und einem individuellen Rahmenprogramm, wie Musizieren oder Spielen.

Der Garten wirft sein Herbstobst ab, was wir zu leckeren Speisen weiterverarbeiten. Der Arche-Met ist inzwischen gefiltert und muss nur noch abgefüllt werden und wir freuen uns auf Fahrrädern über die milden Tage.

Die Sommerferien sind jetzt vorbei, die Gottesdienste gehen wieder los und wir ersetzen die Hausgottesdienste durch Spirituelle Zeiten zuhause. Wir tun etwas für unsere Fitness, indem einige unserer Männer zweiwöchentlich in's Fitnessstudio gehen, Schwimm- und Fahrradangebote wieder starten und wir so hoffentlich nicht zu sehr die ausfallenden Stadtläufe vermissen werden.

Wir hoffen, Ihnen allen geht es ähnlich gut wie uns. Bleiben Sie gesund!

zurück

Kontakt und Ansprechpartner